KOMSE

Kommunikations- und Servicestelle für Akteur*innen von Bildungsanbietern und Sozialen Einrichtungen sowie Vertreter*innen der Arbeitsmarktinstitutionen
in den Landkreisen Kassel Land, Lahn-Dill-Kreis und Limburg-Weilburg.

Das Programm REACT-EU ermöglicht frauenpolitisch engagierten Bildungsträger*innen in Kooperation mit Akteur*innen im ländlichen Raum digitale Qualifizierungsangebote – in Ergänzung zu den bestehenden Angeboten – zu realisieren.

KOMSE bietet den Akteur*innen aus Stadt und Land eine Plattform für den Austausch von Informationen und Erfahrungen aus der Praxis. U.a. können gendersensible Qualifizierungskonzepte sowie Digitales Lernen thematisiert werden. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, sich über die Bedarfe der Zielgruppe im ländlichen Raum ein Bild zu machen und gemeinsam mit der Expertise aller Beteiligten, Vorschläge zur Optimierung der Zusammenarbeit und Weiterentwicklung von Angeboten der beruflichen Qualifizierung zu erarbeiten und zu dokumentieren.


 

KOMSE wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds als Teil der Reaktion der Union auf die  COVID-19-Pandemie finanziert. Verantwortet wird die hessische Initiative durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration.