Angebote Beratung

Frankfurter Beratungsstelle für Anerkennung und Qualifizierung (FraBer)

Beratung zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen und zu geeigneten Qualifizierungen

Sie haben eine Berufsqualifikation im Ausland erworben und wollen diese in Deutschland anerkennen lassen? Starten Sie noch heute mit uns in Ihre berufliche Zukunft:
Wir bieten eine kostenlose, kompetente und individuelle Beratung zur Anerkennung Ihres Abschlusses sowie Informationen über Qualifizierungsangebote und Fördermöglichkeiten:

Persönliche Beratung (face to face-Beratung)

In der persönlichen (oder virtuellen) Erstberatung können Sie sich umfassend zum Verfahren beraten und Zeugnisse und Diplome sichten lassen. Darüber hinaus werden Sie über geeignete Qualifizierungen informiert, falls Ihnen bereits eine Teilanerkennung bescheinigt wurde und Sie eine volle Gleichwertigkeit erreichen möchten.

Die persönliche Beratung kann bei beramí, Nibelungenplatz 3, oder alternativ an unserem Beratungsstandort
in der Agentur für Arbeit Frankfurt, Fischerfeldstraße 10-12, 2. Stock Raum 2.304 durchgeführt werden.

Virtuelle Beratungstermine werden alternativ nach Bedarf von den Berater*innen vergeben. Bitte vereinbaren Sie einen Termin über unser Anfrage-Formular.

Beratung per E-Mail

Sie wollen eine schnelle Rückmeldung? Dann können Sie Ihre Anfrage auch über anerkennung@berami.de an uns richten!
Sind nach der Erstberatung noch Fragen offen, dann können Sie direkt bei den Berater*innen eine persönliche Folgeberatung vereinbaren.

Nutzen Sie für Fragen zur Anerkennung Ihrer Qualifikation auch die Anerkennungshotline für Erstberatungen des Landes Hessen
unter der kostenlosen Telefonnummer: 08001301040 (für Anrufe aus dem Inland)
und für Anrufe aus dem Ausland  004969-91301040 (hier können je nach Netz-Anbieter weitere Kosten entstehen)
Die Hotline erreichen Sie:
Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr und Donnerstag von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Grundlegende Informationen finden Sie auch in unserem Leitfaden zur Anerkennung ausländischer Schul- und Berufsabschlüsse für Hessen.
Der gedruckte Leitfaden mit Begleitheft kann bei beramí bezogen werden. Die Portokosten müssen übernommen werden. Bestellungen bitte per Mail an corja@berami.de

Weitere Informationen zu unserem Angebot der digitalen Beratung stehen demnächst auf dieser Seite.

Informationen zur IQ Anerkennungsberatung ab 2023:
Für die laufende neue Förderperiode des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ ab 2023 bleibt die Website zunächst gültig.
Die Aktualisierung folgt noch: https://www.hessen.netzwerk-iq.de/

 


Dr. Frank Zerayohannes-Bölts

Dr. Frank Zerayohannes-Bölts

Projektleiter Anerkennungs- und Qualifizierungsberater

069 913010-65

zerayohannes-boelts@berami.de


Karen Pfitzner

Karen Pfitzner

Anerkennungs- und Qualifizierungsberaterin

069 913010-68

pfitzner@berami.de


Taisia Corja

Taisia Corja

Anerkennungs- und Qualifizierungsberaterin

069 913010 -41

corja@berami.de


Christoph Joschko

Christoph Joschko

Anerkennungs- und Qualififizierungsberater

069 913010-17

joschko@berami.de


"Förderprogramm IQ - Integration durch Qualifizierung" zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA). Die Anerkennungsberatung wird in Hessen zusätzlich aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst gefördert.