Transparenz

Transparenz ist uns wichtig. Deshalb haben wir uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Wir verpflichten uns, die folgenden zehn Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen und aktuell zu halten.

  1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr
  • beramí berufliche Integration e.V.
    Nibelungenplatz 3
    60318 Frankfurt am Main
  • Gründungsjahr 1990
  1. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation
  • zur Satzung
  • allgemeine Angaben zu den Zielen:
    beramí e.V. begleitet als partei- und verbandspolitisch unabhängige Institution vorwiegend erwachsene Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung –im Schwerpunkt Frauen- bei der Entwicklung einer nachhaltigen beruflichen Perspektive. Offenheit und Respekt gegenüber der jeweiligen kulturellen Identität sowie die Anerkennung von Individualität und Vielfalt zeichnen die Unternehmenskultur aus.
  • bezogen auf unsere Themen:
    Unser Ziel ist, Kompetenzen sichtbar zu machen, Eigeninitiative zu fördern und Ressourcen zu stärken. Wir begleiten Frauen (und in einigen Angeboten auch Männer) darin, sich entsprechend ihren Qualifikationen beruflich zu integrieren und gesellschaftliche Teilhabe zu erreichen.

Unsere Kernkompetenzen liegen in

  1. Angaben zur Steuerbegünstigung

beramí e.V. ist ein gemeinnützig tätiger Verein. Hier finden sie den Freistellungsbescheid und unsere Satzung . beramí e.V. erbringt keine umsatzsteuerpflichtigen Leistungen und ist daher nicht zum Vorsteuerabzug berechtigt.

  1. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger
  1. Tätigkeitsbericht
  1. Personalstruktur
  1. Angaben zur Mittelherkunft
  1. Angaben zur Mittelverwendung
  1. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Keine

  1. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen
    Im Jahresbericht 2018 auf der Seite 60 werden Angaben zu Spenden gemacht. Einzelspenden, die über 10 % der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen, gab es nicht.