Fachtag “Frauen und Männer mit (und ohne) Migrationshintergrund in die Kitas.” Dem Fachkräftemangel begegnen, den Zugang zur Ausbildung erleichtern.

Podium 
Auf dem Foto sind zu sehen (von links nach rechts) Christine Etterich, Diakonisches Werk Frankfurt am Main, Prof. Dr. Ute Schaich, Fachgebiet Bildungs- und Entwicklungsprozesse in der frühen Kindheit, Frankfurt University of Applied Sciences, Michael Baumeister, stellv. Schulleiter Berufliche Schulen Berta Jourdan Frankfurt, Andrea Nispel, Moderatorin, Sarah Sorge, Dezernentin für Bildung und Frauen der Stadt Frankfurt am Main und Dr. Nargess Eskandari-Grünberg, Dezernentin für Integration der Stadt Frankfurt am Main.

Der Mangel an pädagogischen Fachkräften ist in Frankfurt am Main – einer wachsenden und sich verjüngenden Stadt – nach wie vor dramatisch. Zugewanderte pädagogische Fachkräfte könnten da Abhilfe schaffen
-wenn sie Zugang erhalten.PodiumPublikum
beramí berufliche Integration e.V. und die Frankfurt University of Applied Sciences haben gemeinsam am 2. Februar 2016 mit den Frankfurter Dezernentinnen Sarah Sorge (Bildung und Frauen) und Dr. Nargess Eskandari-Grünberg (Integration) sowie einem ausgewählten Fachpublikum diskutiert. Den wissenschaftlichen Input hielt Prof. Dr. Ute Schaich von der Frankfurt University of Applied Sciences. Hier finden Sie das Programm zum Fachtag.

In der Dokumentation finden Sie u.a. eine Zusammenfassung der Redebeiträge und die Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen.

Artikel Frankfurter Rundschau: Quereinstieg erleichtern
Input
Frau Dr. Ute Schaich, Frankfurt University of Applied Sciences
Bilddokumentation der Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen und der Podiumsdiskussion.
In dem Film “Vielfalt der Steine auf dem Weg in die KiTa” schildern Migrantinnen und Migranten ihren Weg zur Anerkennung und einer beruflichen Perspektive.