Berufssprachkurs Pädagogik

im Rahmen der Brückenmaßnahme BildungSwege

Sie haben einen pädagogischen bzw. sozialwissenschaftlichen Abschluss im Ausland abgeschlossen und möchten Ihre berufsbezogenen Deutschkenntnisse erweitern?

In der Sprachqualifizierung können Sie u. a. in den folgenden Themenbereichen Ihre kommunikativen Fertigkeiten ausbauen:

  • Alltagssituationen mit Kindern sprachlich gestalten
  • Fach- und Elterngespräche führen und moderieren
  • Kommunikation mit Fachstellen wie Jugendamt, Schulen etc. aufbauen und pflegen


Darüber hinaus beschäftigen Sie sich mit dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan, Sie lernen Angebote zu entwickeln und umzusetzen. Sie erwerben Präsentationstechniken und erweitern das für Sie relevante Fachvokabular.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

Der Berufsspachkurs Pädagogik und die Qualifizierung zur Bildungsberatung sind Angebote im Rahmen von BildungSwege, einer Brückenmaßnahme für Zugewanderte mit pädagogischen und sozialwissenschaftlichen Abschlüssen.

Die Brückenmaßnahme Bildungsberatung und Berufssprachkurs Pädagogik  sind  ein Teilprojekt im IQ Netzwerk Hessen.


Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).