Frankfurter Netzwerk Mentoring

 

 

Das Netzwerk Patenschafts- und Mentoring-Projekte in Frankfurt wurde im Sommer 2011 auf Initiative des Kinderbüros der Stadt Frankfurt gegründet und unterstützt. Inzwischen sind 15 Projekte daran beteiligt. Seit 2016 wird das Netzwerk vom Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt am Main gefördert und von beramí e.V. koordiniert.

Im Netzwerk finden sich Projekte mit hauptamtlicher Projektleitung zusammen, die sich über ähnliche Rahmenbedingungen und gemeinsame Qualitätsstandards definieren. Hier finden die Teilnehmer/innen ein Forum für den kollegialen, fachlichen Austausch, zur Weiterbildung und Fallsupervisionen.

Die Projekte wirken im Bereich Bildung und gesellschaftliche Teilhabe und legen ihren Schwerpunkt auf die persönliche Entwicklung der Teilnehmenden. Sie sind überwiegend im sozialpädagogischen Bereich angesiedelt.

Haben Sie Interesse dem Netzwerk beizutreten? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Das Netzwerk veranstaltet in regelmäßigen Abständen Fachtage für Fachpublikum mit großer Resonanz.

Hier finden Sie die Dokumentationen:

Sicher in Beziehung!? Mit Feingefühl durch das Mentoring., 11.11.2017, Haus des Buches
Tagungsdokumentation Fachtag 11.11.2017

“ Rollen- und Selbstverständnisse in ehrenamtlichen Handlungsfeldern –
Wie gelingen tragfähige Mentoring- und Patenschaftsbeziehungen?, 10.11.2016, Haus des Buches
finden Sie hier


AmkA_Logo_cmyk

Das Netzwerk wird gefördert vom Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt am Main.