Angekommen

Berufsorientierungs- und Vorbereitungskurs für Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte

Das im Juli 2017 gestartete Projekt zielt darauf ab, Frauen zu unterstützen und darin zu bestärken, sich nachhaltig in der neuen Heimat zurechtzufinden und sich vor allem beruflich zu orientieren. Die individuelle Begleitung und die Vernetzung in der Gruppe ermöglichen dabei nicht nur mehr gesellschaftliche Teilhabe, sondern ebnen den Weg für die Integration auf dem Arbeitsmarkt. In der gemischten Gruppe besteht darüber hinaus die Möglichkeit, sich zu vernetzen und Erfahrungen auszutauschen, um sich gegenseitig zu stärken.

Die Teilnehmerinnen:
– nehmen teil am Deutschunterricht mit Schwerpunkt Berufssprache
– erwerben Grundlagen des Rechnens und EDV-Kenntnisse
– erarbeiten ihre Kompetenzen und Interessen
– erstellen ihre Bewerbungsunterlagen und bereiten sich auf Vorstellungsgespräche vor
– lernen Berufsfelder kennen
– absolvieren ein „Schnupperpraktikum“
– usw.

In „Angekommen“ werden die Teilnehmerinnen ihren Qualifikationen entsprechend auf den Arbeitsmarkt vorbereitet.


Angekommen wird durch die Stadt Frankfurt am Main aus Mitteln des Frankfurter Arbeitsmarktprogramms gefördert.