ComIn – Berufliche Beratung und Integration

Berufliche Beratung und Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen – Career Guidance and Labour Market Inclusion of Refugees

Zur Entwicklung einer beruflichen Perspektive benötigen geflüchtete Menschen Orientierung und Beratung, sowie die Möglichkeit, erste Erfahrungen auf dem deutschen Arbeitsmarkt zu sammeln.

Wir bieten:

  • Informationsveranstaltungen mit dem Ziel, Grundinformationen über den deutschen Arbeitsmarkt, den Schul- und Bildungssystem, den existierenden Angeboten vor Ort (z.B. Beratungsstellen) und die Möglichkeit des Spracherwerbs zu vermitteln
  • Berufliche Beratung:
    individuelle Beratung und Begleitung sowie Unterstützung bei Bewerbungen
  • Vermittlung in Praktika,um erste Erfahrungen auf dem deutschen Arbeitsmarkt zu sammeln und die Chancen auf eine längerfristige berufliche Perspektive zu erhöhen
  • PraktikantInnen und Unternehmen werden für die gesamte Praktikumszeit durch beramí intensiv beraten und begleitet.

Ihr Unternehmen sucht Talente mit Potenzial? Geben Sie Geflüchteten eine Chance in Ihrem Unternehmen zum Beispiel durch ein Praktikum. Mehr Informationen finden Sie im Flyer_Unternehmen

Das Projekt wird von IWAK – Institut für Wirtschaft, Arbeit und Kultur der Goethe-Universität Frankfurt evaluiert. Auf Grundlage der Ergebnisse sollen Handlungsempfehlungen für Politik und Verwaltung formuliert werden.

Weitere Informationen über das Projekt finden Sie im Flyer

Das Projekt hat eine Dauer von 18 Monaten (Dezember 2015 – Juni 2017)


Logo2008_JPM_D_CMYK_JPMorgan 2015-Hessen-HMSI_2014_Logo_web

15_Stadt_FFM_logo_web_200pxhoch 15_JuSoAmt_Logo_web_200pxhoch
Berufliche Beratung und Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten wird finanziert von JPMorgan Chase Foundation, dem Land Hessen und der Stadt Frankfurt am Main.