Leitfaden für die Praxis

Anerkennung von ausländischen Schul- und Berufsabschlüssen

Die Erstausgabe des Leitfadens wurde bereits 2008 durch eine Förderung des Frauenreferats der Stadt Frankfurt ermöglicht, 2014 erschien die letzte veröffentlichte Ausgabe, die sich auf das neue Anerkennungsgesetz bezieht. Der Leitfaden wurde mit der Neuausgabe erweitert:  in einem Begleitheft werden die häufigsten Referenzberufe mit den zuständigen Anerkennungsstellen alphabetisch aufgelistet.

Der Leitfaden mit Begleitheft kann bei beramí bezogen werden. Die Portokosten müssen übernommen werden. Bestellungen bitte per Mail an Naima Ansari.


15_BMAS_logo_web_200pxhoch  15_ESF_Bund_logo_web_200pxhoch   15_ESF_logo_web_200pxhoch   Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten. 15_BMBF_logo_web_200pxhoch 15_BA_logo_web_200pxhoch

Die Neuauflage des Leitfadens wurde ermöglicht durch das Förderprogramm Integration durch Qualifizierung IQ. Das Netzwerk wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, die Europäische Union – den Europäischen Sozialfonds (ESF) in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Bundesagentur für Arbeit.

www.iq-hessen.de